Farbverlauf
 

Zurück

24.03.2014 - Rahmenvertrag mit Validierungsdienstleister ValiTech unterzeichnet

Rahmenvertrag mit Validierungsdienstleister ValiTech unterzeichnet

Freier Verband Westfalen-Lippe sichert seinen Mitgliedern exklusive Konditionen für verpflichtende Geräte-Validierung

„Ein hervorragender Vertragsabschluss, der bei unseren Mitgliedern für spürbare finanzielle und zeitliche Entlastung bei der Erfüllung der Pflichtaufgaben sorgen wird, die jedem Praxisbetreiber durch MPG und Medizinproduktebetreiberordnung auferlegt sind“, kommentiert ZA Markus Büssing, Landesvorsitzender des FVDZ -WL nach Unterzeichnung des Vertrages am ValiTech-Firmensitz in Potsdam .

Mit Inkrafttreten des Vertrages am 1. April 2014 bietet sich den Mitgliedern des Freien Verbandes WL die Möglichkeit, alle zur Aufbereitung von Medizinprodukten notwendigen Geräte, wie RDG, Sterilisator, DAC Universal, aus einer Hand und an einem Termin validieren zu lassen. Die Vorteile: Es ist nur eine einmalige Anfahrtspauschale zu zahlen und der Betrieb des Sterilisationsraums fällt lediglich für einen halben Tag aus. Das spart spürbar wertvolle Zeit und damit auch Geld.

Zudem ist ValiTech zwar in Potsdam ansässig, durch eine Niederlassung in Iserlohn aber auch in Westfalen-Lippe präsent. Das bedeutet kurze Anfahrtswege zu den Praxen der Kolleginnen und Kollegen in unserer Region.

Durch die jüngst ausgehandelte Zusammenarbeit des FVDZ WL mit ValiTech werden den Mitgliedern des Freien Verbandes Sonderkonditionen und -rabatte eingeräumt, wie sie sonst nur für bundeslandbezogene Zahnärztekammern möglich sind, unterstreicht Büssing.

Dieses Angebot sollten Sie nutzen!