Farbverlauf
 

Zurück

16.11.2016 - Delegierte der Kammerversammlung beschließen Beitragsanpassung in 2016

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

am 14. November 2015 folgten die Delegierten der Kammerversammlung dem Antrag des Vorstandes und stimmten in einer geheimen Abstimmung der Beitragsanpassung in Höhe von 9,6% in 2016 zu.

Eine Steigerung der externen Rahmenbedingungen ( u.a. Lohnsummensteigerung, Zinsverlust, Teuerungsrate ) führte nach der Konsolidierungsphase der letzten Jahre zu einem Aufbrauchen der Haushaltsrücklagen neben gesicherten sektoralen Rücklagen. Durch die Anpassung des Kammerbeitrags erfolgt ein Ausgleich des Haushalts in 2016.

Ob ein „Rundum-Sorglos-Paket“ für die Kollegenschaft als Solidargemeinschaft so wie bisher möglich ist, ob bei den fakultativen und optionalen Aufgaben Einsparpotentiale greifen, wird der FVDZ aktiv berufspolitisch begleiten.

Wir bleiben am Ball, Ihr FVDZ-WL.