Westliches Westfalen

Freier Verband - präsent - aktiv - zukunftsorientiert



Praxiskosten senken – Dokumentationswahn bremsen!

Die Positiv – Dokumentation in verschiedenen Bereichen der Praxisstruktur bindet viel Arbeitszeit und Arbeitskraftressourcen. Beispielhaft sei hier die Dokumentation der Aufbereitung von Medizinprodukten genannt. Eine Negativ – Dokumentation von fehlerhaften Aufbereitungsprozessen wäre im Gegenzug deutlich einfacher und mit weniger Aufwand zu gewährleisten. Hier ist ein Paradigmenwechsel erforderlich!

Praxiskonzepte für jede Generation – Wandel gestalten!

Nicht jede(r) Zahnmediziner(in) strebt die Niederlassung in eigener Praxis ober Berufsausübungsgemeinschaft an. Der Freie Verband spricht gezielt junge Kolleginnen und Kollegen an – sei es durch das Mentoring - Programm oder das Ende September / Anfang Oktober stattfindende Forum Zukunft. Hier soll der nachfolgenden Generation Hilfestellung bei der Zukunftsplanung gegeben werden. Ein prall gefülltes Informationspaket erwartet die Teilnehmer dieses Forums in Berlin!

Sichere Honorare – mehr Geld für unsere Arbeit!

Betrachten wir einmal die Einnahmen für KCH - Sachleistungen gesetzlich Versicherter, die über die KZV ausgezahlt werden, so muss folgendes festgestellt werden:

Die Steigerungen orientierten sich in aller Regel stark an der sogenannten Grundlohnsummensteigerung bzw. -veränderungsrate. Diese können Sie, ebenso wie die Inflationsrate der nachfolgenden Tabelle entnehmen. 

Jahr